Unsere Öffnungszeiten

Das Geschäft

seit 1928

www.zweiradpartner.de
Hoff & Hartwig
,
Friedrich-Ebert-Str.77
45127 Essen
Ruf 0201/222683 Werkstatt 2485227 Fax 2200943
eMail
zweiradpartner@versanet.de

das moderne Zweiradfachgeschäft am Rande der Innenstadt, existiert inzwischen seit 1928.Zwar haben wir im Laufe der Zeit immer wieder umgebaut, renoviert, modernisiert, aber eines hat sich nie verändert: unsere Leistung! Und das soll und wird auch in Zukunft so bleiben.
Denn schließlich haben wir es dieser Leistung zu verdanken, dass unsere Kunden zufrieden sind und uns treu bleiben.

Bei der Auswahl unseres Angebots achten wir auf beste Qualität von Materialien und Verarbeitung und auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. So stellen wir schon vorab sicher, dass Sie später mit Ihrem Kauf zufrieden sind. Und Sie können sich immer darauf verlassen, dass Sie bei uns nur Topqualität bekommen.

Lieber Zweiradinteressent,

seit 1928 der Kunstradfahrer Hoff und der Mechanikermeister Hartwig gemeinsam ein Zweiradfachgeschäft im Handelsregister zu Essen eintragen ließen, ist die Tradition hochwertige Fahrräder jedoch preiswert und fahrfertig montiert anzubieten bis heute beibehalten worden.

In dieser Zeit haben wir viele Trends und Modevarianten erleben können.
Wie in den 60iger Jahren die Klappräder erstmals in der Zweiradbrache in großen Stückzahlen verkauft wurden. Danach waren dann Bonanzafahrräder der letzte Schrei.
Auch sind die motorisierten Fahrzeuge bis 1975 noch überwiegend in deutscher Produktion hergestellt worden. Zum Beispiel wie Kleinkrafträder von Hercules ( der rote Feuerteufel Hercules Super Sport ) oder die schnelle Zündapp KS 50. Aber auch die Kreidler Florett war eine Klasse für sich .
Viele Hütten - und Zechenarbeiter aber auch Jugendliche fuhren in dieser Zeit mit Begeisterung solch ein Moped und es gab immer noch ein paar Kumpels die besonders Stolz auf ihre NSU Quickly waren.
In den 80iger Jahren war es schick ein BMX – Rad oder ein schnittiges Rennrad zu fahren sowie ein gemütliches Nostalgie - Hollandrad in ganz weiß oder schwarz lackierter Farbe sein eigen zu nennen.
Bis dann 1985 die ersten Mountain Bikes einen regelrechten Fahrradboom auslösten und etwas später auch Trekkingräder bis heute an der Spitze der Verkaufszahlen stehen.
Ab 1995 wurde die Federtechnik bei Fahrrädern immer beliebter und neue Rahmengeometrien mit tiefen Durchstieg oder in Y Form wurden populär.
Auch gab es viele Zweiradgeschäfte die sich auf spezielle Fahrradtypen konzentrierten wie etwa BMX oder Rennräder.
Wegen der Konzentration auf spezialisierte Fahrradtypen überlebten diese Fachgeschäfte nur einige Jahre.
Unsere Devise war stets für den Normalverbraucher bis zum Extremfahrer eine gute und preiswerte Warenpalette zu präsentieren . Auf Neuerungen zu reagieren, wenn auch die Ersatzteilversorgung gesichert ist.
Ebenso wichtig ist eine einwandfreie Montage der verkauften Fahrzeuge und bei späteren Reparaturen von einem gelernten Zweirad -Mechaniker betreut zu werden.
So haben wir viele Stammkunden die Ihr erstes 16“ Kinderrad bei uns erworben haben und jetzt mit einem 28“ Sportrad oder einem Motorroller von Hoff & Hartwig fahren.
Bei Motorrollern haben wir uns als Grundmodell für die Marke Pegasus entschieden. Hier können wir neben einem günstigen Verkaufspreis auch eine langjährige Ersatzteilversorgung garantieren.
Viele billige Motorroller aus Kaufhäusern unterliegen einen zu häufigen Modell wechsel. So das die Ersatzteile nach kurzer Zeit kaum noch zu beschaffen sind und Reparaturen in Vertragswerkstätten mit langen Wartezeiten und überhöhten Preisen aufwarten.
Wir sehen unsere Kunden als Partner und bieten Ihnen nach dem Kauf eine unkomplizierte Garantie und preiswerte Reparaturabwicklung an.

Bei uns, Ihrem ZWEIRADPARTNER Hoff & Hartwig, mit der Erfahrung von 1928 bis über das Jahr 2013 hinaus , können Sie Ihre Begeisterung fürs Zweirad immer wieder neu entdecken.




Kontakt Impressum AGB's Kaufanfrage und Versand Zahlung PayPal